Wir sind Mister Bags

Hochwertige Taschen aus nachhaltiger Produktion.
Unser Ziel ist es, eine Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg, Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung zu erreichen. Wir sind überzeugt, dass nachhaltiges Handeln eine Grundvoraussetzung
für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens ist.

 

Nachhaltigkeit als Herzensangelegenheit

Schon längst folgen Verbraucher dem aktuellen Trend und machen ihre Kaufentscheidungen davon abhängig wie nachhaltig Produkte produziert worden sind. Wir von Mister Bags leben diesen nachhaltigen Gedanken in allen Phasen der Herstellungskette. Ziel unseres Engagements ist es, unseren Kunden ein ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortungsvoll angebautes und hergestelltes Produkt anzubieten.

Das ist uns ein Herzensanliegen.

 

Faire Partnerschaft

Fairtrade bietet Baumwollbäuerinnen und -bauern eine gute Möglichkeit, Ihre Lebensumstände zu verbessern. Wir sind stolz als Unternehmen dazu beizutragen, Existenzen zu sichern, Lebens- und Arbeitsbedingungen selbstbestimmt zu verbessern. Mit der Fairtrade-Partnerschaft committen wir uns ganzheitlich für den fairen Handel einzustehen und die Lieferkette nachvollziehbar zu gestalten.

 

100% Ökologisch

Engagement für den Umweltschutz beginnt bei einem selbst.
Daher sind alle unsere Arbeitsplätze bereits umweltfreundlich eingerichtet. Mister Bags setzt ausschließlich 100% Öko-Strom in der eigenen Zentrale und Inhouse-Druckerei ein. Durch die zusätzliche Lagerung der Produkte vor Ort, haben wir extrem kurze Transportwege. Zudem verwenden wir neben klimaneutralen Toner für alle Druck- und Kopiersysteme auch firmeneigene Elektroautos. So verbessert sich die CO2-Bilanz schon im alltäglichen Geschäft.

 

Jetzt Partner werden

Werden Sie Partner von Mister Bags und profitieren Sie von einem ganzheitlichen und nachhaltigen Konzept, welches Sie in Ihre eigene externe Unternehmenskommunikation einbinden können. Jeder gewonnene Partner bedeutet, dass ein konventionelles Produkt auf dem Markt durch ein Produkt ersetzt wird, durch das Kleinbauernorganisationen in den Entwicklungsländern profitieren.