Fairtrade Taschen – Wir setzen auf faire Partnerschaften

Unsere Produkte wie unsere Fairtrade Taschen unterliegen permanenten Qualitätskontrollen, um ein ethisches und nachhaltiges Handeln zu garantieren – vom Taschenboden bis zum Henkel, von der Herstellung bis zum Druck! Durch eine faire und nachhaltige Handelskette möchten wir Kleinbauern unterstützen und die Umwelt entlasten. Um unser Versprechen einzuhalten, stammen schon jetzt weit über 20 % aller verkauften Produkte aus einer Produktion mit Fairtrade-Baumwolle: Tendenz steigend! Schauen Sie sich jetzt unsere Produkte aus der Kategorie „Fair“ an.

Eine faire Beschaffungspolitik

Wir von Mister Bags sind uns darüber im Klaren, wie wichtig eine nachhaltige Baumwollproduktion und faire Handelsbedingungen sind. Von daher möchten wir den Anteil von Produkten aus einem biologischen Anbau und einem fairen Handel stetig erhöhen. Bis zum kommenden Jahr möchten wir den Verkauf von fair gehandelten Produkten erheblich steigern.

Was ist Fairtrade?

Wir setzen uns für fairen Handel über unsere komplette Liefer- und Produktionskette ein. Unser Leitmotiv orientiert sich dabei an den drei Säulen der Nachhaltigkeit: Soziales, Ökonomie und Ökologie. Dieses Trio ist das Kernelement eines fairen und nachhaltigen Handels.

Fairtrade bedeutet übersetzt „fairer Handel“. Der Begriff bezieht sich auf die Einhaltung geltender Handelskonventionen beim Austausch zwischen Käufern und Produzenten. Seit ca. 19 Jahren werden fair gehandelte Produkte hierzulande mit dem „Fairtrade“-Siegel gekennzeichnet. Das Zertifizierungssystem kennzeichnet Produkte, die bestimmte Auflagen erfüllen. Hierbei geht es in erster Linie um die Einhaltung der folgenden drei Standards:

Soziale Standards im Fairtrade-System

· Keine Kinderarbeit

· Keine Zwangsarbeit

· Transparente Unterrichtung über die Rechte der Arbeiter

· Die Sicherstellung von Trinkwasserzugängen und medizinischer Versorgung

· Förderung von Gewerkschaften

· Keine diskriminierenden Tests (z. B. Schwangerschaftstests)

Ökologische Standards im Fairtrade-System

· Verzicht auf Pestizide

· Keine Genmanipulation

· Kein Einsatz von schädlichen Chemikalien

· Ziel: Umweltschonender und nachhaltiger Anbau

· Ressourcennutzung auf langfristiger Basis

Ökonomische Standards im Fairtrade-System

· Produzenten sollen ihre Durchschnittskosten decken können

· Das Fairtrade-System verfolgt die Wahrung fairer und stabiler Preise

· Fairtrade bietet Vorfinanzierungen für Produzenten an, wodurch der langfristige Handelsprozess unterstützt wird

· Prämien als Anreiz

· Die Wahrung von transparenten Geschäftsbeziehungen

Unser Sortiment in der Kategorie „fair“

· Fairtrade Baumwollrucksäcke: Hanna ist ein Paradebeispiel für einen trendigen Zuziehbeutel aus Baumwolle. Durch den verstellbaren Kordelzug können Sie den Baumwollrucksack optimal anpassen und diesen schnell zu einem Schulterbeutel umfunktionieren.

· Bio- und Fairtrade-zertifizierter Weekender: Theo ist als komfortabler Weekender mit Tragegriffen in 4 verschiedenen Farben erhältlich. Die großflächige Taschenseite bietet die ideale Präsentationsfläche für Logos, Motive und Slogans.

· Bio- und Fairtrade-zertifiziertes Messanger Bag: Linus ist ein Messanger Bag mit verstellbaren Schultergurt. Die Tasche schützt Dokumente und Laptops.

· Wiederverwendbare Veggie Bags: Sowohl Adam und Eva als auch Franz und Sissi sind nachhaltige Alternativen zu Plastiktüten. Die Food Bags sind Bio- und Fairtrade-zertifiziert und selbstverständlich lebensmittelecht.

Fairtrade Taschen als Werbemittel

Jutebeutel, Baumwolltaschen und Printwear gehören zu den beliebtesten Werbemitteln überhaupt. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Bedruckte Taschen mit Unternehmenslogos erzielen einen einzigartigen Werbeeffekt. Dies liegt in erster Linie an der großen Werbefläche und dem Verwendungszweck. Darüber hinaus punkten Werbetaschen durch ihre Funktionalität. Sie lassen sich vielseitig einsetzen und haben klare Vorteile gegenüber Plastiktüten.

Faire Werbetaschen auf Messen

Stoffbeutel und Tragetaschen sind die perfekten Giveaways auf Messen und anderen Veranstaltungen. Sie können Ihrem Kunden Prospekte und weiteres Informationsmaterial einfach in den stylischen Fairtrade Taschen an die Hand geben. Taschen als Werbemittel sind nützlich und sie werden in verschiedenen Alltagssituationen gebraucht. Durch die faire Produktion setzen Unternehmen zudem ein deutliches Statement in Richtung Nachhaltigkeit. Viele Kunden werden diese Einstellung begrüßen.

Fairtrade Taschen als Merchandising

Bedruckte Taschen zählen zu den besten Merchandisingartikeln. Durch den praktischen Alltagsnutzen schicken Sie ihre Unternehmensbotschaft raus in die Welt und sprechen damit potenzielle Kunden an.

Werbetaschen als Prämien

Bedruckte Baumwolltaschen oder Rücksäcke mit dem Firmenlogo drücken eine gewisse Wertschätzung aus. Ein kleines Präsent ist mehr als nur eine nette Geste oder ein knappes Lob. Prämien drücken Anerkennung aus und steigern zugleich die Motivation der Mitarbeiter. Dies kann wiederum einen direkten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der eigenen Mitarbeiter ausüben.

Faire Werbeartikel günstig bedrucken

Wir beraten Sie gerne bei der Designauswahl und Bedruckung von Baumwolltaschen, Turnbeuteln, Stofftaschen, Stoffbeuteln und anderen Werbeartikeln. Bei Mister Bags finden Sie Fairtrade Taschen aus unterschiedlichen Materialien, die einem fairen Handel unterliegen. Neben den unterschiedlichen Stoffen bieten wir Ihnen viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können dabei zwischen unterschiedlichen Längen der Henkel, Farben und Formen auswählen. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Modell entschieden haben, beraten wir Sie gerne in Hinblick auf die verschiedenen Druckverfahren:

· Siebdruck: Beim Siebdruck handelt es sich um ein klassisches Druckverfahren, das auf vielen Materialien erfolgen kann. Hierbei wird die Farbe des Motivs durch ein engmaschiges Sieb auf den Werbeträger gedrückt.

· Transferdruck: Der Transferdruck bezeichnet ein spezielles Druckverfahren, bei dem eine Bügelpresse zum Einsatz kommt.

· Prägung: Die Logo-Prägung gibt Baumwolltaschen, Weekendern und Messanger Bags eine schöne Veredelung.

· Stick: Diese Methode ist hervorragend für Logos und Slogans geeignet, die hochwertig, aber dennoch dezent, erscheinen sollen.

· Digitaldruck: Der Digitaldruck empfiehlt sich bei Baumwolltaschen oder Jutebeuteln mit farbintensiven Motiven. Diese Methode verleiht dem Logo eine gewisse Portion Aufmerksamkeit.

Auf dem neusten Stand?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren sie wöchentlich was es Neues gibt.

Loading